Anzeige
Ferienverkehr

Gotthard-Stau wächst auf 14 Kilometer an

26. Juli 2021, 13:28 Uhr
Der Ferienverkehr in Richtung Süden ist auch am Montag nicht abgerissen. Kurz nach Mittag standen die Fahrzeuge vor dem Nordportal des Gotthardstrassentunnels auf einer Länge von 14 Kilometern.
Vor dem Gotthard staut sich der Verkehr einmal mehr. (Symbolbild)
© KEYSTONE/Urs Flueeler

Um zu verhindern, das Automobilistinnen und Automobilisten den Stau umfahren, wurde die Einfahrt in Göschenen gesperrt. Wer die Autobahn vor dem Stau verlässt, muss somit über den Gotthardpass fahren, meldet der Touring Club Schweiz TCS.

Vor dem Gottharstrassentunnel der Autobahn A2 kommt es speziell während der Ferienzeit öfters zu Staus, weil dieser nur einspurig und dosiert befahren werden kann. Bereits am Samstag hatte sich der Ferienverkehr vor dem Nordportal auf einer Länge von 14 Kilometern gestaut, vor dem Südportal in Airolo waren es zehn Kilometer. Am Sonntag waren die Kolonnen etwas kürzer.

Quelle: sda
veröffentlicht: 26. Juli 2021 13:15
aktualisiert: 26. Juli 2021 13:28