Göschenen

Motorradfahrer fährt in Wasserschlosskurve in Leitblanke

4. Mai 2020, 09:17 Uhr
Der Töffahrer verletzte sich leicht und musste ins Kantonsspital transportiert werden.
© Kanton Uri
Am Sonntagnachmittag kollidierte ein Urner Motorradfahrer in der sogenannten Wasserschlosskurve in Göschenen mit der dortigen Leitblanke. Er zog sich leichte Verletzungen zu und wurde durch den Rettungsdienst ins Kantonsspital gebracht.

Am Sonntag, kurz nach 16 Uhr, fuhr ein Motorradfahrer mit Urner Kontrollschild auf der Gotthardstrasse in der Schöllenen von Andermatt Richtung Göschenen. In der sogenannten Wasserschlosskurve fuhr er aus derzeit ungeklärten Grünen geradeaus auf die Gegenfahrbahn und kollidierte in der Folge mit der dortigen Leitplanke.

Der Lenker zog sich leichte Verletzungen zu und wurde durch den Rettungsdienst Uri ins Kantonsspital überführt. Der Sachschaden beträgt rund 2'500 Franken.

Der Töfffahrer verunfallte auf der Strasse zwischen Andermatt und Göschenen.

© KEYSTONE/URS FLUEELER

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 4. Mai 2020 09:09
aktualisiert: 4. Mai 2020 09:17