«Daens»

Urner Band auf dem Weg ans Gurtenfestival

14. Juli 2022, 07:18 Uhr
Wer mit seiner Musik so richtig durchstarten will, hat es nicht einfach, sich zwischen Namen wie Hecht, Kunz oder Stefanie Heinzmann zu behaupten. Vier junge Musiker aus Uri und Schwyz sind aber auf dem besten Weg dazu. Wir haben die Band «Daens» im Proberaum besucht und sie beim Packen für das Gurtenfestival begleitet.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

Dass die vier Jungs Musik im Blut haben, merkt man. Eine kleine Jam-Session lassen sie sich vor dem Packen nicht nehmen. Was als Schulband mit Drummer Nico und Sänger Daniel begonnen hat, läuft jetzt im Radio und an Festivals. Zu Kopf gestiegen ist der Band der Ruhm aber nicht. «Wir sind vier junge Burschen, die gerne Musik machen und ich würde sagen, wir sind recht charmant und offen», sagt Sänger Daniel Beltrametti.

Es ist nicht das erste Festival für die Zentralschweizer. Bereits am Heiteren in Zofingen durften sie auftreten. Deshalb weiss der Sänger auch, wie sich Openairs von einem normalen Konzert unterscheiden. «An einem Openair kommen die Leute nicht nur wegen dir, sondern wegen der ganzen familiären Atmosphäre.» Ob sie neben all den grossen Bands nicht fast vergessen gehen? «Das kann gut sein», sagt Beltrametti. «Aber ich glaube, wir schaffen es schon, die Leute zu animieren und zum Mitsingen zu bewegen.»

Vor ihrer Reise nach Bern haben wir mit Daens noch das 5-Sekunden-Spiel gespielt. Dabei haben sie uns verraten, was bei einem ersten Date überhaupt nicht geht oder wer sie musikalisch inspiriert.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: PilatusToday/Andreas Wolf

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 14. Juli 2022 07:16
aktualisiert: 14. Juli 2022 07:18
Anzeige