Kanton Uri

Winter-Einbruch auf Furka und Co.: Diverse Alpenpässe sind gesperrt

30.10.2023, 17:30 Uhr
· Online seit 30.10.2023, 12:44 Uhr
Für die Pässe Furka und Susten gilt ab sofort die Wintersperre. Der Gotthard- und der Klausenpass werden während der Nacht geschlossen.
Anzeige

Die für die nächsten Tage angesagten Niederschläge haben im Kanton Uri Auswirkungen auf den Strassenverkehr. So gilbt ab sofort für die Pässe Furka und Susten Wintersperre. Wie es in der Mitteilung der Urner Baudirektion steht, wurde dieser Entscheid in Absprache mit den betroffenen Nachbarkantonen beschlossen.

Der Gotthard- und der Klausenpass werden ab heute Montag während der Nacht zwischen 18.00 Uhr und 8.00 Uhr geschlossen. Offen bleibt mit Einschränkungen vorerst der Oberalppass.

Kurzfristige Sperrungen infolge von Wetterumschwüngen seien im Hochgebirge aber immer wieder möglich, heisst es in der Mitteilung weiter. Die Baudirektion Uri empfiehlt deshalb vor einer Passfahrt, den aktuellen Strassenrand auf der Kantonsseite abzurufen.

(red.)

veröffentlicht: 30. Oktober 2023 12:44
aktualisiert: 30. Oktober 2023 17:30
Quelle: PilatusToday

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch