Radio Pilatus Wandertag

«Wir mussten direkt eine Schneeballschlacht machen»

11. Oktober 2020, 22:02 Uhr
Werbung

Quelle: PilatusToday

Der Radio Pilatus Wandertag auf der Rigi: 250 Hörerinnen und Hörer profitieren von einem Ausflug auf die Rigi. Die Hörer liessen sich vom Regenwetter am Samstag nicht beeindrucken und standen am Sonntagmorgen parat für die Wanderung.

Auf der MS Europa wurden die wanderfreudigen Radio Pilatus Hörer nach Vitznau gefahren: Während sich die einen mit Kaffee und Tee aufwärmten und Uno spielten oder jassten, wagten sich ein paar Hartgesottene auf das Deck. Danach ging es mit der Zahnradbahn auf den Berg.
Die Hörerinnen und Hörer mussten sich für diesen Wandertag besonders warm anziehen: Auf Rigi Kulm hat sich eine kleine Schicht Schnee gelegt. Kinder waren in Skianzügen unterwegs und bauten Schneemänner – im Oktober.
Doch auch Erwachsene hatten ihren Spass, so etwa Sevi aus Neuenkirch: «Es ist super, wir sind hier oben angekommen und haben gesehen, dass es Schnee hat. Da mussten wir direkt eine Schneeballschlacht machen.»


Ein paar Wolken hingen noch am Himmel. Der Aussicht tat dies jedoch keinen Abbruch.
Zur Stärkung gab es am Mittag Käsespätzli. Für Esther Bucheli und ihre Familie aus Triengen ging es nach dem Zmittag wieder raus an die frische Luft. «Etz gömmer chli go loufe», sagt sie. Und vielleicht gab es dann noch ein Käfeli. Bis zum Schluss blieben die Wanderfreudigen vom Regen verschont. Zum Abschluss ging es mit der MS Diamant wieder zurück nach Luzern. 

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 11. Oktober 2020 10:11
aktualisiert: 11. Oktober 2020 22:02