Zentralschweiz

Wohnung brennt lichterloh – eine Person musste zur Kontrolle ins Spital

Entlebuch

Wohnung brennt lichterloh – eine Person musste zur Kontrolle ins Spital

· Online seit 07.02.2022, 10:01 Uhr
Am frühen Samstagmorgen brannte es in einem Zweifamilienhaus in Entlebuch. Eine Person wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht. Die Brandursache wird noch ermittelt.
Anzeige

Der Brand ist der Polizei kurz nach Mitternacht gemeldet worden, wie die Luzerner Polizei in einer Mitteilung schreibt. Das frei stehende Wohnhaus wurde umgehend evakuiert. Der Bewohner der betroffenen Wohnung wurde vom Rettungsdienst wegen Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht. Die Hauptstrasse zwischen Entlebuch und Hasle musste wegen des Brandes vorübergehend gesperrt werden. Die Brandursache wird nun abgeklärt.

(red.)

veröffentlicht: 7. Februar 2022 10:01
aktualisiert: 7. Februar 2022 10:01
Quelle: PilatusToday

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch