Zentralschweiz
Zug

6-Jähriger stirbt nach Zusammenstoss mit Auto in Unterägeri

Tragischer Unfall

6-Jähriger stirbt nach Zusammenstoss mit Auto in Unterägeri

05.04.2024, 08:56 Uhr
· Online seit 05.04.2024, 08:50 Uhr
Tragischer Unfall in Unterägeri: Am Donnerstagnachmittag sind im Dorfzentrum ein Auto und ein Junge kollidiert. Der 6-Jährige wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch vor Ort starb. Dies teilen die Zuger Strafverfolgungsbehörden mit.
Anzeige

Passiert ist der Unfall um 16.30 Uhr auf der Zugerstrasse in Unterägeri. In einer Zufahrt zu einer Liegenschaft kam es zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Kind. Trotz rascher medizinischer Hilfe verstarb dieses gemäss der Zuger Strafverfolgungsbehörden noch auf der Unfallstelle. 

Die Angehörigen des verstorbenen Jungen, die Ersthelfer und die Einsatzkräfte wurden vor Ort durch das Care-Team Zug sowie die polizeiliche Fachgruppe «Peer» betreut.

Unfallhergang ist noch unklar

Die Zugerstrasse musste während des ganzen Einsatzes im Bereich der Unfallstelle einstreifig gesperrt werden. Der Verkehrsdienst wurde durch die Feuerwehr betrieben.

Die Umstände sowie der genaue Unfallhergang werden durch die Zuger Polizei in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug untersucht, heisst es in der Mitteilung weiter. Für eine umfassende Spurensicherung seien der Kriminaltechnische Dienst sowie die Drohnengruppe der Zuger Polizei ausgerückt. Die Todesursache werde durch das Institut für Rechtsmedizin Zürich geklärt. 

(red.) 

veröffentlicht: 5. April 2024 08:50
aktualisiert: 5. April 2024 08:56
Quelle: PilatusToday

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch