Freude verbreiten

Drei Geschwister aus Baar organisieren Weihnachts-Konzert

22. Dezember 2020, 20:20 Uhr
Werbung

Quelle: Pilatus Today / YouTube

Sie selbst weiss, welche Freude und unglaublich kraftvolle Wirkung Musik verbreiten kann. In diesem schwierigen Jahr hat die 18-jährige Carla Fankhauser zusammen mit ihren Geschwistern auch ganz vielen anderen eine Freude bereitet.

Sie ist eine begeisterte Musikerin und liebt es anderen Menschen helfen zu können. Bereits im vergangenen Jahr spielte Carla in einem Baarer Pflegeheim. Zusammen mit ihren jüngeren Geschwistern Julia (13) und David (15) entstand die Idee, dieses Jahr Musik, Licht und Freude in die Stuben von möglichst vielen bringen zu können.

Aus der Region, für die Region

Das musikalische Geschwister-Trio aus Zug hat jetzt in Zusammenarbeit mit zwölf Musikerinnen und Musikern ein fast einstündiges Online-Konzert mit Weihnachtsliedern auf die Beine gestellt. Für Carla ist die Arbeit damit aber noch nicht vorbei: «Wir haben bereits über 70 Alters-, Pflege- und Kinderheime in der Zentralschweiz kontaktiert», verrät die 18-Jährige. Dort sei man begeistert über das Engagement der Jugendlichen. Selbst hilft Carla wo nötig, damit es mit dem Abspielen des Weihnachtskonzerts funktioniert.

Die drei musikalischen Geschwister David (15), Julia (13) und Carla Fankhauser (18) wollen mit ihrem Weihnachtskonzert Freude verbreiten.

© Carla Fankhauser

«Für viele Leute sind die Festtage in diesem Jahr eine nicht einfache Zeit, gerade auch weil sie nicht mit ihren Familien und Freunden zusammenkommen können", meint Carla Fankhauser. Beeindruckt war sie von der Bereitschaft der verschiedenen Musiker und Musikerinnen ihre Initiative zu unterstützen und sie hofft, dass sie mit dem Konzert einen Lichtblick für viele schaffen, die sonst in der Weihnachtszeit allein bleiben würden.

Musikbegeisterte Familie

Natürlich gehören bei der musikalischen Familie Weihnachtslieder zum Heiligabend dazu. «Da wir zweisprachig aufgewachsen sind, werden bei uns auch englische Lieder gesungen und gespielt», erzählt die begeisterte Musikerin. So stehen bei ihnen nebst Klassikern wie «Stille Nacht, heilige Nacht» oder «Oh Tannenbaum», auch «O Come, All Ye Faithful» auf dem Programm.

Oben im Video seht ihr einen Zusammenschnitt des rund einstündigen musikalischen Weihnachtsgrusses, das ganze Video findet ihr hier.

(mda)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 22. Dezember 2020 17:57
aktualisiert: 22. Dezember 2020 20:20