Über 100'000 Franken

Im Kanton Zug wurden zahlreiche E-Bikes gestohlen

2. Februar 2021, 10:58 Uhr
Im Kanton Zug kam es seit Anfang Dezember zu mehreren Einbrüchen in Kellern, Veloräumen und Einstellhallen. Dabei wurden mehr als ein Dutzend hochwertige Velos gestohlen, darunter E-Bikes, Rennräder und Mountainbikes.
Der Schaden beträgt über 100'000 Franken. (Symbolbild)
© KEYSTONE/GAETAN BALLY

Zuger E-Biker aufgepasst: Im ganzen Kanton sind Velodiebe unterwegs, die es auf die teuren Räder abgesehen haben. Wie die Zuger Polizei schreibt seinen bei den Diebstouren bisher 18 Räder abhanden gekommen. Die Deliktsumme belaufe sich auf über 100'000 Franken. 

Doch nicht nur E-Bikes stehen auf der Liste der noch unbekannten Täter. Auch Mountainbikes und Rennvelos wurden gestohlen. 

Die Zuger Polizei ruft die Bevölkerung zur Vorsicht auf: 

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 2. Februar 2021 10:58
aktualisiert: 2. Februar 2021 10:58
Anzeige