Zentralschweiz
Zug

Knatsch um die neue Spitalliste: Grund- und Notfallversorgung gestrichen

Andreasklinik Cham

Knatsch um die neue Spitalliste: Grund- und Notfallversorgung gestrichen

09.12.2022, 11:00 Uhr
· Online seit 08.12.2022, 21:06 Uhr
Jetzt ist es definitiv. Die Zuger Kantonsregierung streicht der privaten Andreasklinik in Cham unter anderem die Grund- und Notfallversorgung. Den Auftrag hat ab kommendem Jahr nur noch das Kantonsspital. Obwohl sich die Klinik dagegen wehrt, bleibt die Regierung hart und lässt sich auch von Stimmen aus der Bevölkerung nicht beeindrucken.

Quelle: Tele 1

Anzeige
veröffentlicht: 8. Dezember 2022 21:06
aktualisiert: 9. Dezember 2022 11:00
Quelle: PilatusToday

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch