Ohne Licht auf der Baarerstrasse ertappt

8. Januar 2020, 10:03 Uhr
Der Lenker war auch noch betrunken.
© Zuger Polizei
Der Lenker war auch noch betrunken.

Am Dienstagabend hat eine Polizeipatrouille ein Auto, welches unbeleuchtet umherfuhr, ertappt. Es stellte sich heraus, dass der Fahrzeuglenker betrunken war.

Eine Polizeipatrouille der Zuger Polizei bemerkte kurz vor 23 Uhr ein Auto auf der Baarerstrasse, welches ohne Licht fuhr. Bei der Kontrolle stellte es sich heraus, dass der 37.-jährige Autofahrer bei einer Atemalkoholprobe einen Wert von 1.00 mg/l hatte sowie keinen Sicherheitsgurt trug, wie es die Zuger Polizei in einer Mitteilung mitteilt.

Dem Autofahrer wurde der Führerausweis abgenommen. Er wird sich vor der Staatsanwaltschaft Zug verantworten müssen.

veröffentlicht: 8. Januar 2020 09:53
aktualisiert: 8. Januar 2020 10:03