Nach Coronafällen

Spiel FCL - Sion soll am 2. Dezember nachgeholt werden

10. November 2020, 09:57 Uhr
Wegen Coronafällen musste das FCL-Spiel gegen Sion verschoben werden. (Archivbild)
Wegen Coronafällen und anhaltender Quarantäne musste das FCL-Spiel gegen den FC Sion vom 4. November verschoben werden. Nun hat die Swiss Football League (SFL) das Datum für das Nachtragsspiel bekanntgegeben.

Das Spiel soll am Mittwoch, 2. Dezember nachgeholt werden, teilt die SFL mit. Spielbeginn ist um 18.15 Uhr.

Aufgrund der aussergewöhnlichen Umstände setze die SFL analog zur Challenge League auch in der Super League nur die verbleibenden Runden 10 bis 14 bis zur Winterpause an. Damit entstehe etwas mehr Flexibilität bei Wiederbeginn der Meisterschaft im Januar, sollten in den nächsten Wochen noch weitere Partien verschoben werden müssen.

Angepasste Anspielzeiten und Spielplan

Aufgrund der reduzierten Zuschauerkapazität in den Stadien habe sich die SFL auf Wunsch des TV-Partners entschieden, die Anspielzeiten der Partien am Samstag und an Wochentagen anzupassen. Anstatt um 19 Uhr am Samstag und um 20 Uhr unter der Woche werden die Spiele neu um 18.15 Uhr und 20.30 Uhr angesetzt. Die Partien am Sonntag beginnen wie gewohnt um 16.00 Uhr.

Hier findest du den ganzen Spielplan bis zur Winterpause. Die Wiederaufnahme des Spielbetriebs im neuen Jahr ist mit der 15. Runde am Wochenende vom 23. und 24. Januar 2021 vorgesehen, wobei zuvor noch Nachtragsspiele angesetzt werden könnten.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 10. November 2020 09:53
aktualisiert: 10. November 2020 09:57