Sport
EVZ

Trikotnummer von Ex-EVZ-Captain «Schnitz» wird zurückgezogen

Grosse Ehre

Trikotnummer von Ex-EVZ-Captain «Schnitz» wird zurückgezogen

19.09.2021, 17:50 Uhr
· Online seit 19.09.2021, 17:47 Uhr
Insgesamt 17 Saisons hat Fabian Schnyder das Trikot des EV Zug getragen. Vor einem Jahr hat er seine Karriere beendet. Am Wochenende wurde er von den Zuger Fans gebührend verabschiedet – und seine Trikotnummer 57 unter dem Stadiondach verewigt.

Quelle: Tele 1

Anzeige

Am 21. September 2019 hat Fabian Schnyder sein letztes Meisterschaftsspiel für den EVZ bestritten. Danach musste er sein Hüftgelenk ein zweites Mal operieren lassen und die Saison 2019/20 vorzeitig beenden. Im Sommer 2020 hat sich der Stürmer schliesslich entschieden, vom Spitzensport zurückzutreten (PilatusToday berichtete).

Damit endete eine grosse Karriere: 873 Spiele in der höchsten Schweizer Liga hat Fabian Schnyder bestritten – allesamt für den EV Zug. Von 2012 bis 2016 vertrat er seinen Herzensklub zudem als Captain. Grund genug für die Verantwortlichen des Schweizer Meisters, «Schnitz» zu ehren.

Sie haben beschlossen, dass Schnyders Trikotnummer 57 nie mehr an einen anderen Spieler vergeben und damit offiziell zurückgezogen wird. Diese Ehre kam bisher erst drei anderen EVZ-Spielern zuteil – Philipp Neuenschwander, AndreKünzi und dem aktuellen Schweizer Nationaltrainer Patrick Fischer.

Anlässlich der offiziellen Verabschiedung vor den Fans am Samstagabend wurde Schyders Trikot unters Stadiondach gezogen. Wie der 35-Jährige die Verabschiedung erlebt hat, erzählt er im Video oben.

(red.)

veröffentlicht: 19. September 2021 17:47
aktualisiert: 19. September 2021 17:50
Quelle: PilatusToday

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch