Luzern

Auf der Lidowiese steigt wieder das «Funk am See»

19. August 2022, 20:44 Uhr
Das erste Mal seit 2018 hat das Gratis-Openair «Funk am See» wieder gestartet. Bis Samstag stehen auf der Lidowiese in der Stadt Luzern diverse Künstlerinnen und Künstler auf der Bühne. Wir waren bei den letzten Checks dabei.

«Ich fühle mich sicher für den Auftritt», sagt der Zürcher Musiker «Xzavier Stone» beim Soundcheck am Freitagnachmittag. Sein Auftritt ist um 21 Uhr auf der Hauptbühne. Damit dann auch die Stimmung beim Publikum stimmt, stellen die Verantwortlichen hinter den Kulissen die letzten Biere kühl.

Weil das «Funk am See» kostenlos ist und alle rund 200 Helferinnen und Helfer ehrenamtlich arbeiten, hoffen die Veranstalter trotz Regen auf viele hungrige und durstige Leute: «Wir sind auf die Spenden der Besucherinnen und Besucher angewiesen», sagt Gianluca Pardini, der für die Verpflegung verantwortlich ist.

Was sich das OK des Gratis-Openairs dieses Jahr überlegt hat, um an mehr Spendengelder zu kommen und was die Besucherinnen und Besucher alles erwartet, erfährst du im obigen Tele-1-Beitrag.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 19. August 2022 20:38
aktualisiert: 19. August 2022 20:44
Anzeige