Zentralschweiz
Luzern

Kanton Luzern nimmt zweiten Anlauf für neue Schulsoftware

Für 7 Millionen Franken

Kanton Luzern nimmt zweiten Anlauf für neue Schulsoftware

26.03.2024, 07:20 Uhr
· Online seit 26.03.2024, 07:16 Uhr
Nach dem Debakel bei der Beschaffung einer Software, die den Luzerner Schulen bei der Administration helfen soll, hat die Kantonsregierung nun einer neuen Firma den Zuschlag gegeben. Die Kosten für das Programm belaufen sich auf 7 Millionen Franken.
Anzeige

Die Regierung habe sich für das Angebot der CM Informatik AG entschieden, weil diese die beste und wirtschaftlich günstigste Offerte eingereicht habe, teilte die Luzerner Staatskanzlei am Montag mit. Die Einführung und der Betrieb der Software während zehn Jahren kosten 7,1 Millionen Franken.

Pilotphase ab 2025

Das Kantonsparlament muss die Kosten erst noch bewilligen. Danach folge die Konzept- und Realisierungsphase. Erst 2025 startet die Pilotphase, die Einführung ist somit frühestens Mitte 2025 möglich. Verzögerungen habe es zuletzt gegeben, weil gegen die Vergabe eine Beschwerde eingereicht worden sei, nähere Angaben dazu machte der Kanton nicht.

Das Projekt einer neuen Schulsoftware im Kanton Luzern hat indes einen längeren Leidensweg. Der Kanton hatte im Februar 2022 die Einführung einer Schuladministrationslösung wegen unterschiedlicher Auffassung zum Projekterfolg abgebrochen. 64 Gemeinden hatten damals bereits mit der Software gearbeitet.

«Finanzieller Schaden»

Das Scheitern des Projekts rief auch die Aufsichts- und Kontrollkommission (AKK) des Luzerner Kantonsparlaments auf den Plan. Sie startete eine Untersuchung, weil der Abbruch der Übung einen «erheblichen finanziellen Schaden» verursacht habe.

Der Kanton bezifferte diesen auf Anfrage auf 950'000 Franken. Nicht bekannt ist, was der Abbruch die Gemeinden gekostet hat. Mit der Herstellerfirma konnte der Kanton sich gütlich einigen, sodass diese auf eine Klage verzichtete.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(sda)

veröffentlicht: 26. März 2024 07:16
aktualisiert: 26. März 2024 07:20
Quelle: sda

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch