Geschnappt

Unter Drogeneinfluss: Autofahrer wenden im Gotthardtunnel

28. Juni 2022, 14:56 Uhr
Es ist wieder einmal passiert: Ein Auto hat am Sonntagnachmittag im Gotthardtunnel gewendet. Das Fahrzeug wurde von zwei Personen gelenkt. Beide waren auf Drogen und besassen keinen gültigen Führerausweis.
Das Autos im Gotthardtunnel wenden, kommt immer mal wieder vor. (Archivbild)
© KEYSTONE/TI-PRESS/PABLO GIANINAZZI

Die ausgerückte Polizeipatrouille der Kantonspolizei Uri konnte nach einer kurzen Verfolgungsfahrt das Fahrzeug mit polnischen Kontrollschildern beim Rastplatz Wiler in Erstfeld anhalten und kontrollieren.

Die durchgeführten Drogenschnelltests zeigten bei beiden Fahrzeuginsassen ein positives Resultat an. Ausserdem verfügten die beiden polnischen Staatsangehörigen, welche beide in der Schweiz wohnen, über keinen gültigen Führerausweis, wie die Kantonspolizei Uri weiter mitteilt.

Die 27-Jährige und der 24-Jährige müssen sich, da beide das Fahrzeug gelenkt hatten, wegen Fahren unter Drogeneinfluss und Fahren ohne gültigen Führerausweis vor der Staatsanwaltschaft Uri verantworten.

Solche gefährlichen Wendemanöver im Gotthardtunnel gibt es immer wieder

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: pilatustoday/Andreas Wolf

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 28. Juni 2022 14:56
aktualisiert: 28. Juni 2022 14:56
Anzeige