Alltag in SAC-Hütte

Warum das Hüttenwartspaar nicht immer alle Essenswünsche berücksichtigen kann

08.08.2021, 20:28 Uhr
· Online seit 07.08.2021, 20:59 Uhr
Die Tage als Hüttenwart in einer SAC-Hütte sind lang: Gäste bedienen, kochen, putzen. Auch wenn es mal regnet, bleibt es stressig. Denn die Gäste kommen trotzdem. Wir zeigen den Hüttenalltag in der Sustlihütte im Kanton Uri.

Quelle: Tele 1

Anzeige

Draussen regnet es. Drinnen in der Sustlihütte ist der Essbereich voll, fast alle Gäste bleiben zum Mittagessen. Dabei muss das Hüttenwartspaar auf viele Wünsche und Allergien eingehen. Eine besondere Herausforderung: «Manchmal gehen uns die Platten aus, also die Kochmöglichkeiten. Dann müssen wir sagen, wir können nicht auf euch eingehen. Wir machen vegetarisch», sagt Agi Stadler. Das gehe dann meistens auch in Ordnung.

Wie das Hüttenwartspaar Agi und Kari die Menüplanung vornehmen, siehst du im Video.

(red.)

veröffentlicht: 7. August 2021 20:59
aktualisiert: 8. August 2021 20:28
Quelle: PilatusToday

Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch