Anzeige
Giswil

Sechs Gänge, sechs Siege: Schurtenberger gewinnt Ob- und Nidwaldner Kantonales

22. August 2021, 19:47 Uhr
Es wird wieder geschwungen. Das Ob- und Nidwaldner Kantonale steht auf dem Programm. Der Luzerner Sven Schurtenberger holt sich mit sechs Siegen in sechs Gängen seinen zweiten Kranz. Für den Publikumsliebling Benji von Ah lief es nicht so wie geplant.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

Rund 1'000 Schwingfans wohnten trotz garstigem Wetter dem Ob- und Nidwaldner Kantonalen in Giswil bei.

Zum Anschwingen musste der Obwaldner Benji von Ah zweimal antreten. Beim ersten Mal verletzte sich Marcel Bieri und musste aufgeben. Eine schwierige Situation auch für Benji von Ah. Er wünschte Marcel Bieri nach seiner Verletzung gute Besserung.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

Drei Siege konnte von Ah bis zum dritten Sieg verbuchen. Gar dreimal die Maximalnote holte sich der Luzerner Sven Schurtenberger. Und er blieb bis zum Ende des Tages makellos. Bereits vor dem Schlussgang war klar: Schurtenberger holte sich den zweiten Kranzfestsieg.

Der Schlussgang war dann nur noch ein Schaulaufen: Benji von Ah gegen Sven Schurtenberger. Doch auch da machte der Luzerner kurzen Prozess und warf von Ah ins Sägemehl. Der Obwaldner holte sich damit einen Kranz.

Den Liveticker zum Nachlesen:

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 22. August 2021 07:33
aktualisiert: 22. August 2021 19:47