«Tag im Läbe vo»

Tunnelbauer in Göschenen: «Hier schlägt mein Herz höher»

Sophie Müller, 29. September 2022, 15:05 Uhr
In rund sieben Jahren soll es eine zweite Gotthard-Röhre geben. Daniel Lanz ist einer der Tunnelbauer, die in Schichten rund um die Uhr an diesem Ziel arbeiten. Fürs «Tag im Läbe vo» hat uns der 44-Jährige in Göschenen mit auf die Baustelle genommen.

Quelle: PilatusToday / Sophie Müller / Andreas Wolf

Anzeige

Die Bohrmaschine ist 200 Meter lang und der Bohrkopf hat einen Durchmesser von sieben Metern. Entsprechend laut ist es im Zugangsstollen, an dem die Tunnelbauer derzeit arbeiten. «Hier schlägt mein Herz höher», schwärmt Daniel Lanz. Je lauter es ist und je mehr es rumpelt im Tunnel, desto besser gefällt es ihm.

Nebst der Liebe zu Steinen und grossen Bohrmaschinen gefällt Daniel Lanz aber auch die Arbeit im Team. Wie ein Tag als Chef seiner Schicht aussieht und was die Tunnelbauer bei einem Brand oder einer anderen Katastrophe tun würden, erfährst du im Video.

(mso)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 1. Oktober 2022 07:30
aktualisiert: 1. Oktober 2022 07:30