Entlebuch

Bauarbeiten in Lammschlucht starten Mitte Oktober – Beschwerde vom Tisch

23. September 2022, 08:05 Uhr
Wer nach Sörenberg zum Skifahren oder Wandern fährt, kennt die Lammschlucht mit ihrer engen, kurvigen Strasse. Jedes Jahr kommt es dort zu Steinschlägen, deshalb wird der Streckenabschnitt saniert – ab Mitte Oktober kann mit den Bauarbeiten gestartet werden.
Die Brücke und die Strasse durch die Lammschlucht im Entlebuch werden sarniert.

Die Beschwerde ist vom Tisch – die Bauarbeiten können starten. Mitte Oktober beginnt die Sanierung in der Lammschlucht zwischen Schüpfheim und Sörenberg. Aus diesem Grund muss die Kantonssstrasse vom 24. Oktober bis zum 2. Dezember für den Verkehr gesperrt werden. Stattdessen wird der Verkehr über die Umfahrungsstrasse geführt.

Beschwerde verzögerte Baustart

Der Ausbau und die Sanierung der Strasse durch die Lammschlucht ist schon länger ein Politikum. Im September 2020 sprach sich das Luzerner Kantonsparlament für die Strassensanierung und einen entsprechenden Kredit von 26 Millionen Franken aus. Im März 2021 gaben schliesslich auch die Stimmberechtigten grünes Licht und stimmten deutlich für den Ausbau.

Tele 1-Beitrag vom Februar 2021:

Quelle: tele1

Eigentlich hätte bereits im August 2021 mit den ersten Felssicherungsarbeiten begonnen werden sollen. Der Baustart verzögerte sich dann aber aufgrund einer Beschwerde gegen die Vergabe der Baumeisterarbeiten, berichtete die Luzerner Zeitung. Diese Beschwerde wurde nun jedoch vom Kantonsgericht abgewiesen. Deshalb können die Bauarbeiten mit Verzögerung am 17. Oktober beginnen.

Auf Wintersaison sollte Strasse wieder offen sein

Während der rund sechswöchigen Sperrung der Kantonssstrasse wird der Verkehr im Einspurverkehr über die alte Flühlistrasse umgeleitet. Im Abschnitt Chlusboden bis Unter Nussberg wird eine Lichtsignalanlage mit Grünphasen von jeweils fünf Minuten eingerichtet.

Pünktlich auf die Wintersaison wird die Kantonsstrasse voraussichtlich ab dem 3. Dezember 2022 wieder zweispurig befahrbar sein. Im Frühling 2023 wird es dann wiederum Verkehrsbehinderungen geben. Die Bauarbeiten dauern alles in allem bis voraussichtlich 2026.

Der Ausbau und die Sanierung der Strasse durch die Lammschlucht war dringend nötig. Die Strasse und die Brücke sind gemäss Kanton über 100 Jahre alt und genügen den heutigen Anforderungen nicht mehr. Fast jährlich kam es zu grösseren Steinschlägen oder zu Sturmschäden.

Visualisierung Neubau Chlusbodenbrücke in der Lammschlucht

© Eduard Imhof / www.lu.ch

(abl)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 23. September 2022 08:05
aktualisiert: 23. September 2022 08:05
Anzeige