Bei der Seebrücke

Slackliner in Luzern: «Extrem befriedigend, macht süchtig»

29. Juli 2021, 21:07 Uhr
Ein wohl überraschender Anblick: Am frühen Donnerstagmorgen sind in der Stadt Luzern bei der Seebrücke Slackliner unterwegs gewesen. Es handelt sich um die Vierwaldslackers.

Quelle: PilatusToday

Anzeige

Aufstehen, Duschen, zur Arbeit fahren, bei der Seebrücke in Luzern den Slacklinern zuschauen – ein ganz normaler Donnerstagmorgen eben. Genau das werden sich viele Luzernerinnen und Luzerner heute Morgen gedacht haben, als sie die Seebrücke überquerten.

Bilder und Videos zeigen, wie mindestens zwei wagemutige Slackliner ihre akrobatischen Künste am frühen Morgen dem Luzerner Pendlervolk präsentieren.

Einer der Slackliner ist Robin Gmünder. Er hat zusammen mit ein paar Kollegen diesen April den Verein «Vierwaldslackers» gegründet. Der Verein umfasst bereits 47 Mitglieder, welche zusammen an den verschiedensten Orten slacken. «Wenn man einmal einen Fuss auf eine Slackline gesetzt hat, der wird sofort süchtig.»

Welche Tipps er für Anfänger hat, siehst du oben im Video.

Aktion erlaubt

Die Luzerner Polizei hatte am frühen Morgen Kenntnis der Aktion und liess die Slackliner zunächst gewähren.

Bei der Stadt Luzern heisst es auf Nachfrage von PilatusToday und Tele 1, dass der Kanton zuständig sei. Wie Stefan Geisseler, stellvertretender Leiter Stadtraum und Veranstaltungen, ausführt, sei die «Hauptnutzung» der Slackliner «über dem Wasser», weshalb es sich um Kantonsgebiet handle.

Beim Amt für Umwelt und Energie (uwe) heisst es auf Anfrage, dass die Aktion erlaubt sei. Philipp Arnold, zuständig für Gewässer, klärt auf: « Die Aktion verstösst nicht gegen das Gewässerschutzrecht. Die Slackliner dürfen also über der Reuss ihre Kunststücke vorführen.»

Quelle: Tele 1

Von Seelisberg über den Bürgenstock nach Luzern

Es ist nicht die erste aufsehenerregende Aktion von Slacklinern in der Zentralschweiz. In diesem Jahr war schon eine Gruppe in Seelisberg – hoch über dem Vierwaldstättersee – im Training. Und ein paar Wagemutige haben im Sonnenuntergang beim Hammetschwand-Lift ihre Künste gezeigt.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 29. Juli 2021 07:39
aktualisiert: 29. Juli 2021 21:07